Team

In diesem Bereich stellt sich unser Team vor.


Alexander Seibel, Zahnarzt

Hallo, für alle die mich noch nicht kennen stelle ich mich kurz vor:

Am Anfang meiner beruflichen Laufbahn begann ich mit einer Ausbildung zum Industriemechaniker bei der weltweit tätigen Firma Benteler AG.

Nach dem Abitur am Abendgymnasium in Bielefeld, sollte ein Ingenieur Studium folgen. Aufgrund der damaligen schlechten wirtschaflichen Lage in der Metallbranche suchte ich jedoch nach beruflichen Alternativen und entschloss mich dann nach mehreren Praktika bei verschiedenen Zahnarztpraxen in Bielefeld, Zahnmedizin zu studieren.

Durch die ehemalige ZVS (Zentralstelle für die Vergabe von Studienplätzen) bekam ich einen Platz an der Universitätsklinik Frankfurt am Main. Nach der erfolgreichen Approbation zum Zahnarzt wurde die Assistenzzeit in der Gemeinschaftspraxis Drs. Jaehn in Warendorf absolviert.

Seit 2009 habe ich die Praxis Engler in Rödinghausen Bruchmühlen übernommen. Nun ist es schon fast 10 Jahre her und es ist viel passiert. Die Praxis wurde Stück für Stück modernisiert, es wurden die neuesten Geräte angeschafft. Ich selbst habe mich ständig fortgebildet, hauptsächlich in der Implantologie und der Kronen & Brücken Technik. Ein sehr gut qualifiziertes Team wurde aufgebaut, was meiner Meinung nach am wichtigsten ist. Die Praxis hat sich seit dem gut entwickelt und Ich bin mittlerweile mit meiner Familie nach Bruchmühlen gezogen.

In meine Freizeit halte ich mich fit in meinem "Home-Gym" und bin Mitglied im ABBUC, ein Verein für klassische Computer.



Yasmin Fischer, Auszubildende ZMF

Hallo,

mein Name ist Yasmin Fischer und ich mache eine Ausbildung zur Zahnmedizinischen Fachangestellten. Ich bin 17 Jahre alt und wohne in Rödinghausen. In meiner Freizeit treibe ich gerne Sport und unternehme etwas mit meiner Familie und meinen Freunden. Darauf könnte ich auch nicht verzichten. Genauso wenig, wie auf meine Katzen Irvine und George und meinen kleinen Hund Fiona.                            

Meine Eltern unterstützen mich in meiner Ausbildung und Ihnen ist sehr wichtig, dass ich mit dem, was ich tue glücklich bin. Ich möchte später einmal um die Welt reisen und wünsche mir, dass diese irgendwann einmal sicherer wird. Außerdem wünsche ich mir Gesundheit für meine Liebsten und das ich später finanziell abgesichert bin, so dass ich keine Sorgen bezüglich dessen haben muss.


Saskia Moßig, Verwaltung

Sabine Kahden, Zahntechnik Meisterin